-Moin Moin! Willkommen bei den Landfrauen Hohenaspe und Umgebung

Freitag, 25. Januar 2019

Landfrauen Hohenaspe und Umgebung 2019


👉Rückblick 2018 HIER

👉Impressum / Datenschutz HIER




Landfrauen mit Ideen

Liebe Landfrauen, 
das neue Jahr beginnt und das Programm für das erste Halbjahr ist zusammengestellt. Das Angebot ist sehr vielseitig und wir hoffen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Das Programm der jungen LandFrauen wurde mit aufgenommen. 
Wir freuen uns auf schöne, interessante, auch gemeinsame Veranstaltungen.
Bringt gern eure Freundin, Nachbarin oder Bekannte mit. Wir freuen uns über jeden Gast.

Veranstaltungen im Rückblick 2019 nach unten scrollen

Zum Programm:

📌 Mittwoch 15.Mai

LandFrauenTag 2019

Der LandfrauenVerband hat in diesem Jahr Till Demtroder für den LandFrauenTag in Neumünster gewinnen können. Vielen ist er aus der Serie "Großstadtevier" bekannt.
Er ist auch Synchronsprecher, Moderator, Autor und vielen sozialen Projekten aktiv.
Der Veranstaltung wird von zwei Kreisverbänden unterstützt, die das Rahmenprogramm mit Kunsthandwerk und Infos aus den Kreisen bereichern.
Wir bilden Fahrgemeinschaften.
Treffpunkt  Friedenseiche Hohenaspe 12:30 Uhr
Kosten      12, - €
Anmeldung bis zum 5. Mai 2019 bei Karin Eicke, Tel. 04893-323

📌 Freitag den 17. Mai 

Fahrt zum Spargelhof Schäfer, Wiemersdorf

Unsere Tagestour führt uns heute zum Spargelhof Schäfer nach Wiemersdorf. Zuerst werden wir im Restaurant Spargel und Schinken essen. Danach wird uns Frau Schäfer bei einer Betriebsbesichtigung viel über Spargel berichten. Es bleibt noch Zeit den Hofladen zu erkunden. Anschließend fahren wir nach Willenscharen zum Bauernhofcafé Ansgarius zum Kaffeetrinken.
Treffpunkt  Friedenseiche, Hohenaspe 10:30 Uhr 
Kosten      Betriebsbesichtigung und Spargelessen   17,50 €     
                 Kaffee und Kuchen                                 7,50 €
                 Bus bis 35 Personen                             17,50 € 
                        ab 35 Personen                              15,- €
Anmeldung bis zum 7.  Mai bei Birte Ehlers,  Tel 04893 -269

☝☝☝☝☝☝☝☝☝☝☝

📌 Freitag den 14. Juni

Generationen Sommerfest 

Heute laden die jungen LandFrauen Jung und Alt zu einem gemeinsamen Sommerfest auf dem Hof Greve ein. Bei leckerem Grillgut wollen wir uns austauschen und einen geselligen Abend zusammen verbringen. 
Wir freuen uns über Beiträge zum Buffet (Salate, Brot, Dips.....). Für Fleisch und Getränke sorgt das Orga-Team

Wir bilden Fahrgemeinschaften
Treffpunkt    Kollmar, Kleine Kirchreihe 18 19:30 Uhr
Kosten        13,-€
Anmeldung  bis zum 7. Juni bei Annika Greve, Tel. 04128- 9417321 oder Karin Eicke Tel 04893 -323


Liebe Grüße der Vorstand


Veranstaltungen 2019 im Rückblick

Hohenaspe den 13.4.
Fotos Anke Mateyka

📌Landfrauen treffen sich zum Osterfrühstück

Ein gemütliches gemeinsames Frühstück mit viel Zeit zum Klönen, stand wenige Tage vor Ostern auf dem Zettel der Landfrauen Hohenaspe und Umgebung.
Brot, Brötchen, Butter und Getränke besorgte auch dieses Mal der Vorstand.
 Um ein reichhaltiges Buffet kümmerten sich die 19 Teilnehmerinnen selbst: Jeder trug eine kleine Köstlichkeit dazu bei.
Leider war die Heizung im Besprechungsraum des Bürgersaales ausgefallen und so musste das Frühstück vorerst bei frischen Temperaturen genossen werden.
Später konnte dann aber der Fehler in der Heizungsanlage behoben werden und so wurde es langsam warm im Raum und wirklich gemütlich.



📌 Mittwoch 27. März 

Plattdeutscher Theaterabend - Komödie in dree Törns 

 Es war der  4.von 6 ausverkauften Theaterabenden in Ottenbüttel auf dem Saal der Landgaststätte Stahfast.
Plattdeutscher Humor vom Feinsten mit dem Stück "Dree niege Froons för Wotan" wurde in diesem Jahr von der Theatergruppe Ottenbüttel aufgeführt.
Begrüßung durch Astrid Hauschildt zum Jubiläumsstück - 40 Jahre Theatergruppe Ottenbüttel

 Die Treckerfahrgemeinschaft Drage / Hohenaspe mit den Landfrauen Hohenaspe und Umgebung genossen die Aufführung. 
 Immobilienmakler Herr Schaller (Peter Ralfs) versucht WG-Zimmer in Ottenbüttel an den Mann zu bringen

Maurice (Norbert Fischer) sucht für seinen Vater, der von seiner Frau verlassen wurde, eine Bleibe unter Aufsicht und findet die WG mit den drei Damen optimal. 
Emily (Heidi Möncke), Ella (Bärbel Schulz) und Elke (Elfi Nahrwold) sind aber auch wirklich entzückende Damen und so findet sich Senior Wotan (Hans Gradert) vorerst widerwillig auf "der Überholspur seines Lebens" wieder.
Voller neuer Power beschließt Sylvia (Susanne Pohlmann) ihren Wotan zurückzuholen.


-----------------------------------------------
Hohenaspe den 1. März

Kirchengemeinde feiert Weltgebetstag

"Kommt, alles ist bereit!" lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstags 2019 in deren Mittelpunkt in diesem Jahr Slowenien stand.
 - Bewohner 2 Millionen davon leben 280.000 in der Hauptstadt Ljubljana
 - 37% des Landes stehen unter Naturschutz - in Deutschland und Österreich sind es nur 15%
 - Honig gilt als Himmelsspeise - es werden daraus u.a. Lebkuchenherzen zubereitet
 - 57,8% der Slowen*innen sind katholisch
 - 62,3% des Landes sind von Wäldern bedeckt, nur Schweden und Finnland haben mehr.
 - 99 Stufen geht´s zur Inselkirche im Bleder See hinauf - dann können Sie die Wunschglocke läuten
 - 400t Olivenöl werden jährlich erzeugt
 - 2104 ökologisch bewirtschaftete Bauernhöfe gibt es im Land, auf jedem dritten kann man Urlaub machen - 2864m hoch ist der Triglav, der höchste Berg Sloweniens
 - 7000km alpine Wanderwege stehen Naturliebhaber*innen offen - mit 165 Berghütten und Biwaks
 - 1.200.000 Bäume werden jedes Jahr gepflanzt.
....    und noch vieles mehr konnte beim diesjährigen Weltgebetstag in der St. Michaelis-Kirche über das europäische Land in Erfahrung gebracht werden.
 Zahlreiche Frauen hatten den Gottesdienst seit dem 2. Januar 19 unter Leitung von Anja Kramhöft vorbereitet und ausgeführt.
Musikalisch wurde der ökumenische Gottesdienst vom Gospelchor mit Dörte Czajka begleitet.

Nach dem Gottesdienst boten Landfrauen ein Buffet mit landestypischen Gerichten im Alten Pastorat in direkter Nachbarschaft der St. Michaelis Kirche an. Alle waren herzlich eingeladen daran teilzunehmen. 

 Köstliche Düfte begrüßten die Gäste, die sich die Gerichte von den Köchinnen vorstellen ließen.
Die Menschen in Slowenien sollen sehr gastfreundlich sein.
Wenn Gäste empfangen werden, gibt es häufig Potica. Eine Potica ist ein gerollter Hefekuchen mit verschiedensten Füllungen.
Sie ähnelt einem Strudel, der auch von den Landfrauen nach Rezept zubereitet wurde.
Risotto, Pasta, kleine Klöße aus Kartoffelteig und ravioliähnliche Teigtaschen wurden geboten und gekostet.
Auch die traditionelle Gulaschsuppe fehlte nicht.
Zu den landestypischen Rezepten geht es HIER.
⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪⛪

Hohenaspe den 28.1.2019

LandFrauenVerein trifft sich zur Jahreshauptversammlung

Über 50 Mitglieder vom Landfrauenverein Hohenaspe und Umgebung fanden sich im Alten Pastorat ein und genossen vorerst eine Suppe, die Christa Kühl (Oldendorf) für die zahlreichen Landfrauen vorbereitet hatte.
Vorsitzende Karin Eicke wickelte die Tagesordnungspunkte ab.
 Im Jahresbericht wurden von Elsbeth Aumann die zahlreichen Aktivitäten des Vereins 2018 vorgestellt.
Im Kassenbericht ging es um die Ausgaben, aber auch um die Einnahmen des Vereins, die als Spende weitergereicht wird.
Im Sparschwein, dass jede Veranstaltung der Landfrauen begleitet, wurden bei Schlachtung am Jahresende knapp 400 € gezählt.
Die Teamer der Kirchengemeinde Hohenaspe und das Frauenhaus Itzehoe kann sich nun über den aufgeteilten abgerundeten Betrag freuen.
Karin Eicke informierte über die Verpflichtung des Vereins zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes  im Zusammenhang der Mitgliederverwaltung.
Begrüßen konnten die Landfrauen in Hohenaspe eine neue Sparte des Kreislandfrauenvereins: "Junge Landfrauen" mit  Stefanie Albers vom Orga-Team, die voller Begeisterung von der Neugründung (Nov.2018) mit dem Logo des grünen Gummistiefels berichtete. 

Die Termine der jungen LandFrauen aus dem Kreis Steinburg werden nun im Programm vor Ort mit aufgenommen.
Eigene Veranstaltungen für das erste Halbjahr hat der Hohenasper Vorstand auf dem Zettel:
Kaffeenachmittag, Gesunde Küche, Weltgebetstag, Spieleabend, Plattdeutscher Theaterabend, Osterfrühstück und einen Fahrt zum Spargelhof Schäfer nach Wiemersdorf sind geplant.
Im Herbst werden die Hohenasper Landfrauen den Landfrauen-Pavillon auf der Norla an einem Tag bewirtschaften. Es werden 40 Helfer für diese Veranstaltung benötigt, kündigte Karin Eicke schon jetzt an.

👉Vorgestellt wurden von mir selbst als Administratorin des Landfauenblogs  und Mitglied Projekte, die der Verein in naher Zukunft aufgreifen sollte, denn Landfrauen haben Ideen und können etwas bewegen. In Kürze mehr darüber.


Nach dem offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung wurde mit einem Bilder-Quiz eine kleine Zeitreise veranstaltet. 
Es wurden mit dem Beamer Fotos an die Leinwand geworfen, die an längst vergangene Veranstaltungen erinnerten. 
Wo wurde zum Beispiel (von 65 Bildern) das Foto bei einem Ausflug aufgenommen, auf dem ein großes rotes Sofa zu sehen ist?
 Einen Extra-Punkt gab es, wenn die aufgeteilten Gruppen das Jahr benennen konnten
Die Sieger vom Quiz sind in der Collage unten rechts abgebildet.

------------------------------------------------------------